WEITERBILDUNG
QUALIFIZIERUNG
PROFESSIONALISIERUNG
Heilpädagogische Akademie für
Erziehungshilfe & Lernförderung e.V.
Klosterstraße 79 c
D - 50931 Köln
fon +49 (0) 22 1 - 470 - 79 20
fax +49 (0) 22 1 - 470 - 20 88
 

RUECKSCHULUNG "IN STEPS"

Erfolgreiche Rückschulung durch das Förderprogramm „In Steps !“

Die Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung definiert sich laut Richtlinien als „Durchgangsschule“. Schüler, die diese Schulform besuchen, sollen somit wieder in das allgemeine Schulsystem integriert werden. Tatsache ist, dass nur ein Bruchteil der Schüler und Schülerinnen den Schritt zurück an die allgemeine Schule schaffen. Die Schulen der Sek. I haben dabei noch deutlich schlechtere Rückschulungsquoten, als die Förderschulen für Emotionale und soziale Entwicklung der Primarstufe.
In der Fortbildung wird eine konkrete Unterstützungsmaßnahme vorgestellt, die es Kindern und Jugendlichen erleichtern soll von einer Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung an eine allgemeine Schule zu wechseln.
Im Kern geschieht dies durch eine Verdichtung der Kommunikationsstrukturen zwischen den beteiligten Personen (Lehrer der allgemeinen Schule, Förderschullehrer, Eltern, Schüler) und durch eine standardisierte Reduzierung und Entzerrung der Anforderungen, die auf den potentiellen Rückschüler zukommen.

Zeitgleich profitieren die allgemeinen Schulen von der regelmäßigen Anwesenheit eines Sonderpädagogen an ihrer Schule.

Moderation:
Daniel Mays

Zielgruppe:
Kollegien / Teilkollegien von Haupt- und Förderschulen / Schulverbünde von Haupt- und Förderschulen

Zeit:
3 Zeitstunden, Termin nach Vereinbarung

Inhalte:
Theorie:
Das Rückschulungsverfahren
- Anforderungen an Schüler, Lehrer und Eltern aus psychologischer und pädagogischer Sicht
- Rechtliche Rahmenbedingungen und schulorganisatorische Notwendigkeiten
- Planung, Durchführung und Evaluation professioneller Rückschulung

Praxis:
Das Rückschulungskonzept
- konkrete Entwicklung eines schuleigenen Rückschulungskonzeptes

Methoden:
Impulsreferate, Kleingruppenarbeit

zurück