WEITERBILDUNG
QUALIFIZIERUNG
PROFESSIONALISIERUNG
Heilpädagogische Akademie für
Erziehungshilfe & Lernförderung e.V.
Klosterstraße 79 c
D - 50931 Köln
fon +49 (0) 22 1 - 470 - 79 20
fax +49 (0) 22 1 - 470 - 20 88
 

ENGLISCH IN DER INTEGRATIVEN LERNGRUPPE UNTERRICHTEN

Lehrkräfte, die Englisch in integrativen Lerngruppen unterrichten stehen häufig vor der Frage, wie der Unterricht gestaltet werden kann. Denn die Herausforderung ist, dass Regelschüler die geforderten sprachlichen Kompetenzen erwerben und gleichzeitig Förderschüler individuelle Lernzuwächse haben. Keine leichte Aufgabe.

Das Seminar gibt einen Überblick darüber, wie Englischunterricht im inklusiven Kontext so aufgebaut werden kann, dass alle Schüler Texte lesen und verstehen, sich in Englisch unterhalten oder ihren Wortschatz erweitern können. Thema ist zudem, welche Möglichkeiten zur Differenzierung es gibt, welche Methoden eingesetzt werden können und welche Medien gut geeignet sind.

Bei ganztägigen Veranstaltungen werden im zweiten Teil des Tages einzelne Unterrichtsstunden in kleinen Gruppen vorbereitet und anschließend besprochen. Bitte die Englischmaterialien der eigenen Schule mitbringen.

Moderation:
Nadja Brize

Zielgruppe:
Englischlehrer/innen an weiterführenden Schulen der Sek I, Sonderpädagogen im gemeinsamen Unterricht

Zeit:
Ganztägige oder halbtägige Veranstaltung

Inhalte:

  • Unterrichtsgestaltung im inklusiven Umfeld
  • Warming-up: Ideen für den Einstieg in den Englischunterricht (Methoden, Ziele, Beispiele)
  • Arbeitsphase: Ideen zur Strukturierung und Differenzierung (Methoden und Beispiele, Vokabeln lernen, Texte lesen und hören, Schreibübungen, Englisch sprechen, Grammatik)
  • Ergebnissicherung
  • Differenzierungsmaterial selbst erstellen: Was sollte bei der Gestaltung beachtet werden?
  • Überblick über vorhandenes Differenzierungsmaterial
  • Individuelle Arbeitsphasen: Ziele und Methoden im Englischunterricht
  • Differenzierte Leistungsmessung

Methoden:
Input-Referate, kooperative Lernformen, Gruppenarbeit

zurück